Garmin Edge 705 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Barus   
Wednesday, 9. April 2008
Beitragsinhalt
Garmin Edge 705
2. Änderungen zum Edge 205/305
3. Karten, Kartenwerke und Dateien
4. Tips
5. Bekannte Fehler
6. Links für Unersättliche

Tips & Tricks

Der Edge ist zwar intuitiv bedienbar, weist jedoch einen recht komplexen Funktionsumfang auf. An manchen Stellen ist die Dokumentation leider etwas sparsam geraten. Dem wollen wir hier begegnen...

AkkuAkkuanzeige

  • Was: Man solle den Edge nach dem ersten Ladevorgang einmal vollständig entladen lassen und anschließend ohne Unterbrechung aufladen.
  • Wirkung: Die Anzeige des Ladezustandes wird dadurch kalibriert.

Aufladen während der Navigation:

  • Was: Akku leer und noch nicht am Ziel?
  • Wie: Im Betrieb lässt sich der Edge mit folgenden 'Ladegeräten' aufladen: Ladegerät des Edge 705, Zigarettenanzünderadapter von Garmin mit gewinkeltem Stecker (900288),externe 'IPod-Akkus' wie z.B. Trust PW-2882p, Handy-Notlader wie z.B. Callstel Pocket Charger 
  • Wie nicht: Folgende 'Ladegeräte' versetzen den Edge in den Massenspeichermodus: PC, Ladegerät des Edge 305 (900069), Zigarettenanzünderadapter von Garmin mit geradem Stecker (016423). Somit ist ein Betrieb während des Ladevorgangs nicht möglich.

Blättern in Listen:

  • Was: Während man mit dem Thumbstick nur zeilenweise vorankommt, kann in größeren Listen (POIs, Strecken, Routen, etc) wie folgt auch seitenweise blättern.
  • Tastenkombination: [in] bzw. [out]

Hintergrundbeleuchtung:

  • Was: Die Hintergrundbeleuchtung lässt sich schnell dreistufig umschalten (aus, gedimmt, 100%). Bei voller Leuchtstärke sind zusätzlich die Tasten [lap] und [start/stop] beleuchtet.
  • Tastenkombination: [power]
  • Außerdem: Darüber hinaus kann man den Grad der Dimmung in 5%-Schritten einstellen.
  • Tastenkombination: Thumbstick

ResetReset (soft):

  • Wann: Wenn sich das Gerät aufgehängt hat bzw. sich nicht einschalten lässt.
  • Tastenkombination: [mode] + [reset/lap].
  • Wirkung: Der Edge wird zurückgesetzt, ohne dass gespeicherte Informationen verloren gehen.

Reset (hard):

  • Wann: bei korrupten Daten.
  • Tastenkombination: [mode] + [power] für ein paar Sekunden.
  • Wirkung: Der Edge wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alle gespeicherten Einstellungen gehen verloren.

Systemtest:

  • Was: Der Systemtest umfasst die Anzeige verschiedener Geräteparameter und stellt Tests für die Tasten, die Anzeige, den Tongeber und die externen Komponenten bereit.
  • Tastenkombination: [enter] + [power] ~3 Sekunden

systemSystemSystemSystem

Tastensperre:

  • Was: Für ein Tracklog in der Tasche oder im Rucksack lässt sich eine Tastensperre aktivieren.
  • Tastenkombination: [menu] ~2 Sekunden
  • Wirkung: Tastensperre. Wink

Import in SportTracks:

  • Was: Der EDGE 705 wird über die Importfunktion von SportTracks noch nicht unterstützt. Trotzdem ist es möglich, eine Aktivität aus der "History" einzulesen.
  • Wie: In ST 2.0 --> Import --> Dateisymbol --> Laufwerk, unter dem der 705 in Windows erkannt wird auswählen --> Laufwerk:\Garmin\History --> Entsprechende *.tcx anwählen und importieren

 sti_mport.png

Export aus SportTracks:

  • Was: In SportTracks archivierte Touren kann man mit 'einem Klick' als Course an den Edge senden.
  • Wie: Zuerst benötigt man das ExportCRS-Plugin von benbun, welches man nach ..\SportTracks 2.0\Plugins\ entpackt. Beim nächsten Start von SportTracks steht die Exportfunktion bereit, und man kann den Course direkt auf dem Edge unter x:\Garmin\Courses\ speichern.

SportTracks

SRM und SportTracks:

  • Was: SRM-Leistungsdaten des Edge 705 in SportTracks einbinden.
  • Wie: SportTracks importiert nun direkt die Leistungsdaten aus dem Egde 705.

Firmware direkt laden:

  • Was: neue/alte Firmware ohne Webupdater laden
  • Wie: die gewünschte Firmware direkt herunterladen, die Datei in gupdate.GCD umbenennen, in das Verzeichnis x:\Garmin\ kopieren und anschließend den Edge neu starten.
  • Wirkung: Update/Downgrade ohne Webupdater
  •  

  • V2.20
  • V2.30
  • V2.40
  • V2.50
  • V2.60
  • V2.80
  • V2.90
  • V3.10

Downgrade



Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 24. February 2010 )
 
< Zurück